Duisburg: 6-Seen-Platte

Parken: z.B.

  • im Kalkweg in Duisburg  (für das Navi: Duisburg-Wedau Kreuzung Kalkweg/Am See und zwischen Wambachsee und Masurensee am Ende des Kalkwegs parken)
  • im Strohweg in Duisburg

Beschreibung:

Der Name lässt es erahnen: 6 Seen, drumherum Wald, kleine Bachläufe und jede Menge Badestellen. Die Hunde (und Menschen :-)) dürfen fast überall schwimmen – aber bei schönem Wetter ist die Hölle los! Radfahrer, Skater, Jogger, Spaziergänger, Reiter und Co. – soweit das Auge reicht. Wenig Wild, aber natürlich jede Menge Wasservögel & Co.. Freilauf erlaubt – wenn der Hund sich benimmt. Das Gelände ist sehr eben und bietet vom ausgebauten Weg bis hin zum Trampelpfad sämtliche Untergründe. Wegkarten sind aufgestellt, aber z.B. auch HIER.

Zughundesport & Radfahren:

Sehr gut für den Zughundesport oder Radtouren geeignet. Das Gelände ist die meiste Zeit eben. Nach Wunsch Trampelpfade oder breite Waldwege – allerdings ist es bei schönem Wetter richtig voll und man hat sehr viele Freilaufbegegnungen mit anderen Hunden.Dafür läd fast jeder Wegpunkt zur Pause ein – Abkühlung versprochen!

Drumherum:

Jede Menge Vereinsheime, Cafés und Co. zum Einkehren.

Dieser Beitrag wurde unter Radfahren & Zughundesport, Spazieren gehen, Wälder, Wasser veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.